Isolierkappe für Ventile und Pumpen, mit Klettverschluß

Isolierkappe für Armaturen, mit Klettverschluß

Isolierkappen zur Armaturendämmung

Isolierkappen Hotline: +49 4286 / 2209       .... oder per Mail

Textile Isolierkappe, die sehr flexibel ist

Als Isoliermanschette führt die Isolierkappe bei dem gleichzeitigen Vorteil der längeren Standzeit darüberhinaus zu einer deutlichen Verbesserung der Arbeitssicherheit. Die Isolierkappe überzeugt außerdem durch wesentlich kürzere Aufheizzeiten. Der Einsatz einer Isolierkappe bietet zudem die fabelhafte Möglichkeit, bis zu 40 % Energie zu sparen und entlastet somit nicht nur die Umwelt im Hinblick auf den Klimaschutz, sondern auch das Budget des Auftraggebers.

Große Verbreitung findet sie auch im Bereich des Heizungsbaus, besonders an Heizungsverteilern. Meist sind diese eng gebaut, der Platz meist rar ist. Hier kann die Isolierkappe auch durch Zwischenräume hindurch gezwängt werden. So wird jede Armatur gedämmt, und bei jeder Armatur kann die Dämmung einfach entfernt werden, wenn es um Wartungsarbeiten geht. Nach getaner Wartung wird die Isolierkappe einfach wieder montiert.


Eine Isolierkappe findet heutzutage zwar in vielen unterschiedlichen Bereichen Anwendung, dennoch wird die Isolierkappe weiterhin insbesondere im Schiffsbau sehr gerne und oft eingesetzt, wenn es darum geht, mit Hilfe der Isolierkappe gegen eine allzu starke Wärmeentwicklung sicher und effektiv vorzugehen. So ist beispielsweise die Abgasanlage der 115 Meter langen Megayacht Pelorus mit Isolierkappen ausgestattet.
Hierbei kamen durchweg hochwertige Materialien, zum Beispiel der Sonderdämmstoff FI, Microtherm und Firemaster bei der Produktion der Isolierkappen zum Einsatz. Desweiteren wurde auch bei der 28 Knoten schnellen und 200 Millionen Dollar teuren Luxusyacht „Rising Sun“ ein Großteil der Motoren, die Leitungen, Schalldämpfer, Kompensatoren, sowie weitere Anlagenteile mit den im deutschen Elsdorf-Hatzte gefertigten Isolierkappen gedämmt.

Die Isolierkappe wird üblicherweise sehr oft und äußerst erfolgreich auch zur Isolierung der Abgasanlagen von Containerfrachtern genutzt. Die zumeist aus einem speziellen textilen Material bestehende Isolierkappe eignet sich für sämtliche Einsatzbereiche, bei denen eine wirklich qualitativ hochwertige und nutzbringende Dämmung im Sinne des Hitzeschutzes notwendig ist und darüberhinaus die Kostensenkung durch das Einsparen von Energie einen hohen Stellenwert einnimmt.

Die Isolierkappe hat viele Namen. Isolierkappen werden auch auch als Armaturenisolierungen, Dämmmatratzen, Isoliermatten, Hitzeschutzabdeckungen, Flanschkappen, Dämmkissen, Dämmkappen, Isolierdecken, Isolierkissen, Isolierhauben, Isolierformteile, Isoliermatratzen, Isoliermanschetten, Schalenmatten, Schalenmatratzen, Mehrsegmentmatratzen, Techno-Matratzen, Techno-Matten, Textilkappen, Ventilkappen, Thermomatten, Wärmedecken, Wärmedämmungsmatten oder allgemein als Matten oder Mehrsegment bezeichnet.